HOMEDATENBANKPFLANZENSUCHMASCHINESAMEN KAUFEN

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii

VII Region, Radal Siete Tazas, Chile
Höhe: 700-850 m. 27. 01, 2006

 

ANFANG<< ZURÜCKWEITER >>ENDE
Art:   Blepharocalyx cruckshanksii (Hook. & Arn.) Nied.
Familie:   Myrtaceae Identifizierung OK   
Ordnung:   Myrtales
chilenisher Name:   Temu , Palo colorado
englisher Name:  
deutscher Name:  
russischer Name:  
Internnummer:   0393
Ungefähr 1 Blepharocalyx in Chile und 1 in unserer Datenbank.
Ungefähr 28 Myrtaceae in Chile und 17 in unserer Datenbank.

 

Essbare Pflanze   
1. Region:
Breite: 18° - 21°
Wichtigste Städte: Arica, Iquique.
2. Region:
Breite: 21° - 26°
Wichtigste Städte: Antofagasta, Calama.
3. Region:
Breite: 26° - 29°
Wichtigste Städte: Copiapo, Vallenar.
4. Region:
Breite: 29° - 32°
Wichtigste Städte: La Serena, Ovalle
5. Region:
Breite: 32° - 33°
Wichtigste Städte: Valparaiso, Los Andes.
Metropolitan Region:
Breite: 33°- 34°
Hauptstadt: Santiago.
6. Region:
Breite: 34° - 35°
Wichtigste Städte: Rancagua.
7. Region:
Breite: 35° - 36°
Wichtigste Städte: Talca, Curicó.
8. Region:
Breite: 36° - 38°
Wichtigste Städte: Concepción, Chillan, Los Angeles.
9. Region:
Breite: 38° - 39°
Wichtigste Städte: Temuco, Villarica, Pucón.
10. Region:
Breite: 39° - 44°
Wichtigste Städte: Valdivia, Osorno, Puerto Montt.
11. Region:
Breite: 44° - 49°
Wichtigste Städte: Coihaique.
12. Region:
Breite: 49°- 55°
Wichtigste Städte: Punta Arenas, Puerto Natales, Puerto Williams.
Die Pflanze verträgt den Schneefall nicht, kann aber Frost (-5° C) aushalten. Entspricht der USDA Kältezone 9.     Im Schatten. Steile Südhänge oder mit Vegetationsabdeckung, die ca. 40 - 80 % vom Licht filtert.   Viel Schatten. Sehr tiefe Schluchte, die nach Süden laufen mit extra Abdeckung durch Baüme oder sehr üppige Vegetationsabdeckung, die ca. 80-100 % vom Licht filtert.     Die Pflanze wächst in Wasser oder in sehr nassen Gebieten, die niemals austrocknen.   Nasse Gebiete, mit beständigem Regenfall. Kurze Trockenperiode bis ein Monat sind möglich.   
Niegrige Höhen,  Zentraltal
Niegrige Höhen,  Zentraltal
Küstengebirge, 500 - 2000 m.
Niegrige Höhen,  Zentraltal
Küstengebirge, 500 - 2000 m.
Küste, 0 - 500 m.
Weiss, 4 Blütenblätter      Baum     

Endemisch    Nicht häufig

Höhe: 20 m.

Etwas ornamental (3)

Unsere Filosofie und Erklärungen zu dieser Seite


Die Samen dieser Art sind erhältlich. Hier kaufen

EINFÜHRUNG

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii

VII Region, Radal Siete Tazas, Chile
Höhe: 700-850 m. 27. 01, 2006

 

BESCHREIBUNG

Lebensform: Baum

Blumen: Weiss, 4 Blütenblätter

Höhe: 20 m.

 

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii

VII Region, Radal Siete Tazas, Chile
Höhe: 700-850 m. 27. 01, 2006

 

LEBENSRAUM

Lebensraum entsprechend der Höhe:

Niegrige Höhen, Zentraltal
Küstengebirge, 500 - 2000 m.
Küste, 0 - 500 m.

 

Bewässerungsbedingungen:

Die Pflanze wächst in Wasser oder in sehr nassen Gebieten, die niemals austrocknen.
Nasse Gebiete, mit beständigem Regenfall. Kurze Trockenperiode bis ein Monat sind möglich.

 

Lichtbedingungen:

Im Schatten. Steile Südhänge oder mit Vegetationsabdeckung, die ca. 40 - 80 % vom Licht filtert.
Viel Schatten. Sehr tiefe Schluchte, die nach Süden laufen mit extra Abdeckung durch Baüme oder sehr üppige Vegetationsabdeckung, die ca. 80-100 % vom Licht filtert.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii

VII Region, Radal Siete Tazas, Chile
Höhe: 700-850 m. 27. 01, 2006

 

USES

Etwas ornamental (3)

 

Nützliche Eigenschaften:

Essbare Pflanze

 

 

 

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Blepharocalyx cruckshanksii

VII Region, Radal Siete Tazas, Chile
Höhe: 700-850 m. 27. 01, 2006

 

 

FORTPFLANZUNGSTIPPS

 

Diese Art hat den folgenden Kälteveträglichkeitsgrad:

Die Pflanze verträgt den Schneefall nicht, kann aber Frost (-5° C) aushalten. Entspricht der USDA Kältezone 9.

 

 

 

 

 

 

 

Falls Sie Interesse an den Samen  von dieser oder ähnlichen Pflanzen haben, klicken Sie hier.

 

Hier kann man mehr Fotos (8) von Blepharocalyx cruckshanksii (Hook. & Arn.) Nied. sehen.

 

Mehr Arten von der gleichen Familie Myrtaceae in unserer Datenbank

Amomyrtus Luma (Luma / Cauchao / Reloncaví)

Blepharocalyx cruckshanksii (Temu / Palo colorado)

Luma apiculata (Arrayan / Palo colorado)

Luma chequen (Chequen / Arrayan blanco)

Myrceugenia chrysocarpa (Luma blanca / pitrilla)

Myrceugenia correifolia (Petrillo / Petrilla)

Myrceugenia exsucca (Pitrilla / Pitra / Patagua)

Myrceugenia lanceolata (Myrceugenia de hojas largas / Arrayancillo)

Myrceugenia ovata var. nannophylla (Myrceugenia de hojas chicas)

Myrceugenia pinifolia

Myrceugenia pinifolia

Myrceugenia planipes (Pitrilla / Pitra / Patagua de Valdivia)

Myrceugenia rufa (Hitigu)

Myrcianthes coquimbensis (Lucumillo / Arrayán)

Tepualia stipularis (Tepú / Tepu)

Ugni candollei

Ugni molinae (Murta / Murta blanca / Tautau / Murtilla)

 

Home   |   Pflanzendatenbank   |   Pflanzensuchmaschine   |   Samenshop

Anfang   |   << zurück   |   weiter >>   |   Ende

 

English  |   Español  |   Deutsch  |   Русский

한국어  |   日本語  |   中文

 

Copyright © 2005-2009 Michail Belov. Alle Rechte vorbehalten

Falls Sie Interesse an unseren Fotografien haben...