HOMEDATENBANKPFLANZENSUCHMASCHINESAMEN KAUFEN

Bild von Valeriana lapathifolia (Guahuilque). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Valeriana lapathifolia

X Region, Alerce Costero, Chile
Höhe: 300-900 m. 21. 03, 2007

 

ANFANG<< ZURÜCKWEITER >>ENDE
Art:   Valeriana lapathifolia Vahl
Familie:   Valerianaceae Identifizierung OK, aber trozdem werden wir es überprüfen. Sicherheit 99 %.   
Ordnung:   Dipsacales
chilenisher Name:   Guahuilque
englisher Name:  
deutscher Name:  
russischer Name:  
Internnummer:   0777
Ungefähr 44 Valeriana in Chile und 24 in unserer Datenbank.
Ungefähr 46 Valerianaceae in Chile und 24 in unserer Datenbank.

 

Heilkraut   
1. Region:
Breite: 18° - 21°
Wichtigste Städte: Arica, Iquique.
2. Region:
Breite: 21° - 26°
Wichtigste Städte: Antofagasta, Calama.
3. Region:
Breite: 26° - 29°
Wichtigste Städte: Copiapo, Vallenar.
4. Region:
Breite: 29° - 32°
Wichtigste Städte: La Serena, Ovalle
5. Region:
Breite: 32° - 33°
Wichtigste Städte: Valparaiso, Los Andes.
Metropolitan Region:
Breite: 33°- 34°
Hauptstadt: Santiago.
6. Region:
Breite: 34° - 35°
Wichtigste Städte: Rancagua.
7. Region:
Breite: 35° - 36°
Wichtigste Städte: Talca, Curicó.
8. Region:
Breite: 36° - 38°
Wichtigste Städte: Concepción, Chillan, Los Angeles.
9. Region:
Breite: 38° - 39°
Wichtigste Städte: Temuco, Villarica, Pucón.
10. Region:
Breite: 39° - 44°
Wichtigste Städte: Valdivia, Osorno, Puerto Montt.
11. Region:
Breite: 44° - 49°
Wichtigste Städte: Coihaique.
12. Region:
Breite: 49°- 55°
Wichtigste Städte: Punta Arenas, Puerto Natales, Puerto Williams.
Die Pflanze kann niedrige Temperaturen (-15° C bis -20° C) aushalten und während mehreren Monaten (1 - 8) mit Schnee bedegt sein. Entspricht den USDA Kältezonen 7 und 6a.     Wenig Schatten. Etwas von direktem Sonnenstrahlen abgedeckt, z.B. durch Vegetation, Filterungsgrad ca. 20 - 40 %.   Im Schatten. Steile Südhänge oder mit Vegetationsabdeckung, die ca. 40 - 80 % vom Licht filtert.     Nasse Gebiete, mit beständigem Regenfall. Kurze Trockenperiode bis ein Monat sind möglich.   
Alte Höhen nahe der Waldobergrenze
Alte Höhen nahe der Waldobergrenze
Mittlere Höhen bis zu der oberen Waldgrenze
Alte Höhen nahe der Waldobergrenze
Mittlere Höhen bis zu der oberen Waldgrenze
Niegrige Höhen,  Zentraltal
Alte Höhen nahe der Waldobergrenze
Mittlere Höhen bis zu der oberen Waldgrenze
Niegrige Höhen,  Zentraltal
Küstengebirge, 500 - 2000 m.
Weiss, 5 Blütenblätter      Mehrjährig     

Einheimish    Häufig

Höhe: 60 cm.

Etwas ornamental (3)

Unsere Filosofie und Erklärungen zu dieser Seite


Für diese Art haben wir keine Samen. Falls Sie Interesse an anderen Arten haben, bitte gehen Sie zum Samenshop über.

EINFÜHRUNG

Bild von Valeriana lapathifolia (Guahuilque). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Valeriana lapathifolia

X Region, Alerce Costero, Chile
Höhe: 300-900 m. 21. 03, 2007

 

BESCHREIBUNG

Lebensform: Mehrjährig

Blumen: Weiss, 5 Blütenblätter

Höhe: 60 cm.

 

Bild von Valeriana lapathifolia (Guahuilque). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Valeriana lapathifolia

X Region, Alerce Costero, Chile
Höhe: 300-900 m. 21. 03, 2007

 

LEBENSRAUM

Lebensraum entsprechend der Höhe:

Alte Höhen nahe der Waldobergrenze
Mittlere Höhen bis zu der oberen Waldgrenze
Niegrige Höhen, Zentraltal
Küstengebirge, 500 - 2000 m.

 

Bewässerungsbedingungen:

Nasse Gebiete, mit beständigem Regenfall. Kurze Trockenperiode bis ein Monat sind möglich.

 

Lichtbedingungen:

Wenig Schatten. Etwas von direktem Sonnenstrahlen abgedeckt, z.B. durch Vegetation, Filterungsgrad ca. 20 - 40 %.
Im Schatten. Steile Südhänge oder mit Vegetationsabdeckung, die ca. 40 - 80 % vom Licht filtert.

Bild von Valeriana lapathifolia (Guahuilque). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Valeriana lapathifolia

X Region, Alerce Costero, Chile
Höhe: 300-900 m. 21. 03, 2007

 

USES

Etwas ornamental (3)

 

Nützliche Eigenschaften:

Heilkraut

 

 

 

Bild von Valeriana lapathifolia (Guahuilque). Klicken Sie, um den Ausschnitt zu vergrössern.

Bild von Valeriana lapathifolia

X Region, Alerce Costero, Chile
Höhe: 300-900 m. 21. 03, 2007

 

 

FORTPFLANZUNGSTIPPS

 

Diese Art hat den folgenden Kälteveträglichkeitsgrad:

Die Pflanze kann niedrige Temperaturen (-15° C bis -20° C) aushalten und während mehreren Monaten (1 - 8) mit Schnee bedegt sein. Entspricht den USDA Kältezonen 7 und 6a.

 

 

 

 

 

 

 

Falls Sie Interesse an den Samen  von dieser oder ähnlichen Pflanzen haben, klicken Sie hier.

 

 

Mehr Arten von der gleichen Familie Valerianaceae in unserer Datenbank

Valeriana fonckii (Valeriana)

Valeriana graciliceps

Valeriana graciliceps

Valeriana lapathifolia (Guahuilque)

Valeriana lepidota

Valeriana macrorhiza (Valeriana)

Valeriana sp. #1103

Valeriana sp. #1254

Valeriana sp. #1381

Valeriana sp. #1382

Valeriana sp. #1383

Valeriana sp. #1384

Valeriana sp. #1405

Valeriana sp. #1522

Valeriana sp. #1537

Valeriana sp. #1543

Valeriana sp. #1546

Valeriana sp. #1626

Valeriana sp. #1635

Valeriana sp. #1642

Valeriana sp. #1664

Valeriana sp. #2026

Valeriana sp. #2206

Valeriana verticillata

 

Home   |   Pflanzendatenbank   |   Pflanzensuchmaschine   |   Samenshop

Anfang   |   << zurück   |   weiter >>   |   Ende

 

English  |   Español  |   Deutsch  |   Русский

한국어  |   日本語  |   中文

 

Copyright © 2005-2009 Michail Belov. Alle Rechte vorbehalten

Falls Sie Interesse an unseren Fotografien haben...